«

»

Prüfungen nach VDE 0105 Teil 100

Wir führen wiederkehrende Prüfungen in ortsfesten elektrischen Anlagen und elektrischen Betriebsmitteln nach VDE 0105 Teil 100 durch. Folgende Prüfvorgänge werden durchgeführt:

  • Besichtigen, z.B. äußerliche Beschädigungen an Kabel/Leitungen und Betriebsmitteln, mangelhafte Kabel-/Leitungsverlegung und -einführung sowie unzureichende Befestigung, etc.
  • Messen, z.B. von Auslöseströmen und Schutzleiterwiderständen, Identifikation von unzulässigen Temperaturanstiegen mit berührungslosen Temperaturmessgeräten, etc.
  • Erproben, z.B. Auslösen des Fehlerstrom-Schutzschalters zum Feststellen eines möglichen Defektes.

Hierbei gibt es strenge gesetzliche Vorschriften für die Prüffristen und die Befähigung des Prüfers – für regelmäßige Prüfungen in Gewerbebetrieben sind bspw. folgende Prüffristen und Prüfer vorgesehen:

Anlagen/Betriebsmittel Prüffrist Art der Prüfung Prüfer
Elektrische Anlagen und ortsfeste Betriebsmittel 4 Jahre auf ordnungsgemäßen Zustand (VDE 0105 Teil 100) Elektrofachkraft
Elektrische Anlagen und elektrische Betriebsmittel in „Betriebsstätten, Räumen und Anlagen besonderer Art“ (VDE 0100 Gruppe 700) 1 Jahr auf ordnungsgemäßen Zustand (VDE 0105 Teil 100) Elektrofachkraft
Schutzmaßnahmen mit RCD / Fehlerstrom- Schutzeinrichtungen in vorübergehend stationären Anlagen (z.B. Baustellen) 1 Monat auf Wirksamkeit (Messung der Fehlerspannung und des Auslösestroms, Erdungswiderstandmessung) Elektrofachkraft oder elektrotechnisch unterwiesene Person bei Verwendung geeigneter Mess- und Prüfgeräte
Fehlerstrom-, Differenzstrom- und Fehlerspannungs- Schutzschalter – in stationären Anlagen – in vorrübergehend stationären Anlagen 6 Monate arbeitstäglich auf einwandfreie Funktion durch Betätigen der Prüfeinrichtung Benutzer

Grundsätzlich müssen elektrische Anlagen und Betriebsmittel vor der Inbetriebnahme (d.h. Erstprüfung), nach Änderung und/oder Instandsetzung auf ihren ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden. Die Prüfungen sind nach Art und Umfang in den elektrotechnischen Regeln der Technik (DIN VDE) festgelegt. Die Vorschriftenlage rund um DIN VDE, BetrSichV, TRBS, das ArbSchG und BGV A3 ist komplex – gerne beraten wir Sie und stellen Ihnen ausführliche Informationen zur Verfügung. Wenn gewünscht erstellen wir auch eine Gefährdungsbeurteilung nach BGV A3 / TRBS für ihre Betriebsstätte.  Sprechen Sie uns an und fordern Sie Ihr individuelles Angebot an.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://elektro-koser.de/prufungen-nach-vde-0105-teil-100/

1 Kommentar

1 Ping

  1. BGV A3 Prüfungen sagt:

    Wir von AsiG – Arbeitsschutz als bundesweiter Dienstleister für BGV A3 Prüfungen, UVV – Prüfungen und Spezialist für Arbeitsschutz, können nur bestätigen wie wichtig es ist im Rahmen der Prüfungen schäden frühzeitig zu erkennen und zu beheben.

    Nicht nur zum Unternehmensschutz in Sachen Brandvorbeugung sndern auch zum Schutz und wohle der Mitarbeiter!
    Denn nur gesunde Mitarbeiter fördern ein gesundes Unternehmen!

    Wir unterstützen Sie gerne dabei!
    Ihr Team von AsiG – Arbeitsschutz

  1. Leistungen » elektro-koser sagt:

    […] VDE Sicherheitsprüfungen und e-check Links […]

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>