«

»

Warum Energiesparlampen gut für die Umwelt und gut für den Geldbeutel sind …

Jeder deutsche Haushalt erzeugt rund 165 kg CO2 pro Jahr für Beleuchtung. Eine der einfachsten Klimaschutzmaßnahmen ist das Ersetzen der traditionellen Glühlampen. Die klassische Glühbirne hat eine sehr geringe Energieeffizienz,weil der Großteil der Energie in Wärme und nur 5 % in das erwünschte Licht umgewandelt werden. Durch den Umstieg auf die wesentlich effizienteren und länger haltbaren Energiesparlampen ist es möglich bei gleicher Helligkeit Stromeinsparungen von rund 80 % zu erzielen. Und weil Energiesparlampen auch im Durchschnitt sechsmal länger als die traditionelle Glühbirne halten lohnt sich die Anschaffung auch für den Geldbeutel – sie sind zwar teurer, über die Lebenszeit gerechnet jedoch wesentlich wirtschaftlicher.

Bild Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://elektro-koser.de/warum-energiesparlampen-gut-fur-die-umwelt-und-gut-fur-den-geldbeutel-sind/

1 Kommentar

  1. Ralph Salzmann sagt:

    Ihr werdet es einfach nicht bereuen. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Kommentare sind deaktiviert.